StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Cuenta - Wie im Märchen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast

Gast
avatar


BeitragThema: Cuenta - Wie im Märchen   Sa 13 März 2010, 23:35



Cuenta




Charakterzitat
Nicht in jedem Frosch steckt ein Prinz, aber jedem Prinz steckt ein Frosch.
______________________________________

Persönliches


Name
Cuenta

Titel
Hundegrazie

Geschlecht
Hündin ♀

Läufigkeit
Mai und November

Kastration
Die Hündin ist nicht kastriert

Rasse
Mischling:
Irish Setter/Curly Coated Retriever

Alter
4 Jahre

______________________________________

Äußeres Erscheinungsbild


Aussehen
Man sieht ihr deutlich an, dass ihre Mutter ein Curly Coated Retriever war, denn sie sieht ihr wirklich ähnlich. Dass auch in ihr ein Irish Setter Retriever steckt, erkennen wenige. Trotzdem hat sie die leicht gekrümmte Schnauze des Curly Coated Retriever. SIe hat eine dunkelbraune Nase und viele, spitze Zähne. Auch das Fell an ihren Ohren ist leicht gelock.Wie die meisten Hunde hat sie braune Augen. Nur haben ihre noch einen Grünstich. Ihr goldbraunes bis hellbraunes Fell ist gelockt, ihr Fell ist lang. Sie hat aber, anders als beide Elternteile für beide Rassen ziemlich kurze Beine, was sie sehr klein sein lässt. Ihr ebenfalls gelockter Schweif ist meist wedelnd zu sehen. Ihre Krallen haben genau den gleichen Farbton wie ihr Fell. Dieses "eintönige" lässt sie sehr anmutig wirken.

Augenfarbe
Orange bis Gelb

Fellfarbe
Hellbraun bis Dunkelbraun

Größe
62cm

Gewicht
26kg

Besonderheiten
Kleiner, weißer Punkt direkt über der Schnauze/Nase

______________________________________

Verhalten


Charakter
Wie bei jeder Rasse hat auch sie ihre Eigenarten, sie hat sie von zwei verschiedenen Rassen, daher hat sie Charakterzüge, die genauso wie sie einzigartig sind. Da beide Elternhunde Jagdhunde waren, ist ihr Jagdtrieb sehr groß und übernimmt oft die Überhand. Sie ist ein richtiges Energiebündel, darum rennt sie oft grundlos die Straßen entlang. Sie ist sehr charmant und freundlich und findet daher schnell Freunde. Trotzdem traut sie keinem Fremden. Leider hat sie wie die meisten ihrer Art unersättlicher Hunger, was sie bestechlich machen lässt. Leider kann man sie leicht austricksen, da sie sehr gutgläubig ist. Will sie aber etwas haben, dann schaut sie einen kurz mit ihrem herzzerreißenden Kulleraugenblick an und schon hat sie, was sie will. Sie versteht sich sehr gut mit Katzen. Das ist außergewöhnlich, da beide Eltern dazu gezüchtet wurden, um andere, kleinere Tiere zu jagen und erlegen. Sie ist richtig hyperaktiv und liebt es mit anderen zu arbeiten.

Vorlieben
Menschen
Katzen
Gassi zu Gehen
Gestreichelt zu Werden
Kontaktaufnahme

Abneigungen
Meer, bzw.Wasser
Fremde
Autos
Schiffe
Halsbänder

Stärken
Schnelligkeit
Freundlich
Stärke
Kooperativität
Charme

Schwächen:
Zu Gutgläubig
Angst vor Wasser
Bestechlich
Immerzu Hungrig
Quirrlig

Spezialität
Jagen und Überreden


______________________________________

Vergangenheit


Vorgeschichte
Diese Hündin wurde früh aus ihrem Wurf entnommen und in ein strenges Herrenhaus mit zwei furchtbar strengen Eltern und einer netten Tochter gesteckt.
Cuenta war immer die brave, gehorsame. Nie konnte sie auf ihr Herz hören oder gar machen was ihr gefiel. Trotzdem liebte sie die Tochter ihrer Herrchen über alles. Marie und sie waren unzertrennlich. Doch als Maries Eltern anfingen sie zu schlagen oder in ein enges Häuschen anzubinden, wenn sie bockte, wenn sie nicht ohne Leine laufen durfte, merkte sie, dass sie zu etwas anderem geboren wurde. Sie war mindestens so wild wie ihre Vorfahren, die Wölfe, dachte sie. Also wurde sie immer frecher, bis sie ihren jetzigen Charakter erlangt hatte. SIe versuchte immer öfter auszureißen, biss ihre Herrchen (Marie natürlich nicht). Als sie dann mit ihren Herrchen in den Urlaub fuhr, nahm sie sofort diese Chance wahr und flüchtete bei der nächstmöglichen Gelegenheit. Noch immer trauert sie Marie hinterher. Das Trauma von dem Wasser hat sie, als sie auf der Insel einen neuen Besitzer fand, der sie aber damit bestrafte, sie unter Wasser zu tunken, bis sie fast starb. Auch hier ergriff sie die Flucht.

Herkunft
Nein, sie ist ihren Besitzern im Urlaub entlaufen

Ehemalige Besitzer
Sie ist bei Menschen aufgewachsen

Gewünschte Aufgabe in der Meute
Bettler wäre toll


Eltern
Ragnar: Irish Setter + Lillifee Curly Coated Retriever

Geschwister
Olivia, Pete, Juandissimo

Partner/in
AUF PARTNERSUCHE

Junge
-


______________________________________

Außerhalb


Job im Forum
-

Inaktiv?
Weitergeben


Zuletzt von Cuenta am Fr 26 März 2010, 23:32 bearbeitet; insgesamt 10-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 

Cuenta - Wie im Märchen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: VERBLASST :: STECKBRIEFE-
Gehe zu: