StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Jagdfieber [Ju & Baja]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast

Gast
avatar


BeitragThema: Jagdfieber [Ju & Baja]   So 08 Mai 2011, 16:57

Früher Morgen. Kaum Besucher am Strand.



Nun lebten Baja, Yoga und er schon einige Zeit gemeinsam in dieser kleinen Höhle. An diesem Strand, der vorher von der Hundemeute beherrscht war.
Und nun war es der Platz an dem ein Fuchs und zwei Hunde ihr Zuhause gefunden hatten.

Es war noch sehr früh, als Ju wach wurde. Erst vor kurzem hatte es Baja scheinbar überwunden, dass Lila nicht mehr wieder kommen würde. Zumindest schien sie wieder die Baja zu sein, die sie zuvor gewesen war. Bevor das ganze geschehen war.

Und nun war es auch an der Zeit, dass der Welpe lernte sich zu versorgen. Zumindest dachte sich Ju dies. Yoga war dazu zu alt, vielleicht... würde er ihr irgendwann auch die Jagd beibringen, aber nicht jetzt. Baja dürfte es viel einfacher fallen zu lernen, da sie ja noch ein Welpe war.

Alle drei schliefen noch in der Höhle, als Ju aufstand und aus der Höhle trabte, schnupperte und feststellte das heute ein guter Tag werden würde.
Er streckte sich, gähnte. Machte Fuchsgymnastik.
Erst als er sich fit fühlte, kroch er in die Höhle zurück und stupste Baja an der Schnauze ein.

"Aufwachen.", knurrte er ihr ins Ohr, darauf achtend Yoga nicht zu stören. Sie sollte ruhig etwas schlafen, immerhin brauchte Baja Konzentration. Falls sie sowas überhaupt besaß.

"Wir haben was zu tun, Würstchen. Also aufstehen.", versuchte er es erneut und zwickte ihr leicht, sanft in die Schnauze.


Nach oben Nach unten
Baja


avatar

Beiträge : 3364

BeitragThema: Re: Jagdfieber [Ju & Baja]   So 08 Mai 2011, 17:12

Baja lag da im Sand und schief. Es war kühler Sand, der sich zwischen ihr Fell geschoben hatte. Sie würde sich schütteln müssen, wenn sie aufstehen würde. Aber das war ihr egal. Sie war ein reinrassiger Straßenköter, der gut und gerne mal schmutzig war.
Sie dachte nie daran, welchen Eindruck sie auf Andere haben könnte.

Noch träumte die Hündin von ihrem Bruder, den sie Lila vorstellte.
Er fraß genau so viel wie ihr zweiter Papa, den sie Dad nannte. Papa Chakka und Dad Jes. Sie wusste nicht wen von beiden sie mehr vermisste. Jes, den Stinker oder Chakka, den Chef. Aber sie vermisste auch ihre Mama. Die gute Seele, die nie jemanden anders lieben würde. Niemals. Nie jemand anderen als Papa Chakka.

Sie träumte davon, wie ihr Bruder, die Boxerhündin und eben Baja über eine saftiggrüne Wiese tollten. Blumen und Gras und noch mehr Blumen. Baja liebte Blumen, das wusste sie nun.
Mit einem Mal hörte sie ein Knurren an ihrem Ohr. Es war Ju.
Es kam nicht sonderlich überraschend, denn sie war nur halbwegs am Schlafen. Bevor sie überhaupt etwas hörte, sprang sie auf und zog mit ihren kleinen Welpenzähnen an seinem schwarzen Ohr und zog ihn hinaus.
Irgendwie hörte sie doch noch, was er sagte. Irgendwie.

"Oh wie aufregend. Was machen wir denn?
Gehen wir planschen? Gehen wir Menschen fressen? Oh bitte bitte ich will eine Wolke essen. Und können wir noch Sandburgen kaputt machen? Ich liebe Sandburgen. Ah und können wir Krebse suchen gehen und an Blumen schnuppern und über Häuser springen und und und mit diesen Hunden reden? Diese komischen mit den Zäunen vor dem Maul und dem Meeresschaum. Oh bitte. Bitte Ju.
"

Übermütig sprang sie um ihn herum, schnappte spielend nach seiner Rute und seinen Ohren. Sie liebte es etwas zu tun. Egal was. Hauptsache etwas.

................

wir hatten beide rotes fell.

remember; ju & cuco <3

the last one.
1 of 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemmerungsgestalten.forumieren.com
Gast

Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jagdfieber [Ju & Baja]   So 08 Mai 2011, 17:47



Warum eigentlich tat er sich das an? Jeden Tag schien Ju zu vergessen wie unglaublich gerne dieser kleine Welpe da plapperte.
Am besten einfach ignorieren und so tun als sei das gar nicht vorhaden... aber Moment mal..

Erstmal folgte Ju der kleinen Baja hinaus aus der Höhle und versuchte mit halben Ohr herraus zu finden, was sie da alles redete.
Nur kurz strafte er sie mit einem bösen Blick. Menschen fressen. Also von ihm hatte sie das nicht!

"Du lernst jetzt jagen, damit du nicht ständig bei den Menschen betteln musst oder Müll fressen. Denn jagen ist die einzig sichere Methode nicht vergiftet zu werden."
Zumindest war dies die Meinung des Fuchses. Auch wenn er selbst im Müll krammte und auch ab und an von Menschen stibizte. Aber da passten sie nicht auf. Es war nicht so, dass sie noch die Gelegenheit hätten ihr Essen zu vergiften.

"So und jetzt Ruhe. Komm."
Ju schlug die Richtung an, wo er Baja das erste Mal getroffen hatte. Das relativ dichte Gebüsch, wo sie vor Menschenaugen geschützt waren.
Das Gebüsch, wo einiges an Steinen da lag und man wunderbar nach Eidechsen suchen konnte und die man auch wunderbar fangen konnte.
Eidechsen waren einfach zu fangen. Und da es einen Haufen Eidechsen auf der Insel gab, war es eine gute Nahrungsquelle.

Aber Krebse könnte man eigentlich auch mal versuchen zu fressen...
"Später das andere. Nachdem wir fertig sind.", fügte er also noch hinzu.
Nach oben Nach unten
Baja


avatar

Beiträge : 3364

BeitragThema: Re: Jagdfieber [Ju & Baja]   So 08 Mai 2011, 18:16

Und sie wollte Rehe jagen, was immer das auch war. Sie sollten gut im weg rennen sein. Baja liebte es jemanden zu fangen. Mit ihrer Schwester hatte sie oft verstecken gespielt und mit ihrem Bruder fangen. Gemeinsam hatten sie auch immer alles mögliche gemacht. Wettlaufen und Sprinten und Schwimmen und Tau ziehen und kämpfen und all das tolle Zeug.

Sie blickte zu Ju, der wohl etwas anderes im Sinn hatte. Er wollte jagen. Aha.
Der Welpe war schlauer .. oder auch nicht.
Baja kläffte und sprang immer noch um Ju herum.
Vermutlich wusste er nicht, das sie etwas anderes im Sinn hatte unter dem Begriff jagen.

"Oh ja.
Wir jagen Rotwild und Eichhörnchen und Ziegen und Wölfe und Katzen und Kojoten und Tiger und Wildschweine und Hasen und Kamele und Hühner und Affen und Schlagen. Glaubst du Schlangen schmecken lecker? Also ich esse eine Müllschlange. Müll ist lecker.
Vor allem dieses Brot mit dem grünen und roten Zeug drauf. Pazze oder so.
"

Nein, eigentlich Pizza, aber egal.
Sie drehte sich um ihre eigene Achse und folgte dem Fuchs. Irgendwie war das hier aber der falsche Ort zum jagen. Es war Gebüsch und Stein und heeeey wo waren die Bäume?!

................

wir hatten beide rotes fell.

remember; ju & cuco <3

the last one.
1 of 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemmerungsgestalten.forumieren.com
Gast

Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jagdfieber [Ju & Baja]   Sa 14 Mai 2011, 19:35



Baja hüpfte rum. Baja hüpfte immer rum.
Manchmal fragte sich der Fuchs ob der Welpe vielleicht nicht lieber als Frosch geboren werden sollte. Oder als eine Springmaus. Oder ein Eichhörnchen. Aber auf keinen Fall hätte sie ein Hund werden sollen.
Hund zu sein passte nicht zu Baja. Aber da sie nun mal einer war, musste sie auch irgendwann lernen sich wie einer zu benehmen.

"Rotwild? Hier auf der Insel gibt es sowas nicht."
Zumindest hatte der Fuchs kein Rotwild gesehen, also würde es auf der Insel auch keines geben.
"Und Wölfe auch nicht.", fügte er hinzu. Er hätte auch alles andere dementieren können, aber das lies er bleiben. Das würde die Welpin schon noch früh genug selbst raus finden.
Ju bezweifelte dass sie überhaupt jemals etwas anderes als diese Insel sehen würde.
Baja gehörte einfach hier her.

Ju ließ sie weiter plappern, während er sich zwischen dem Büschen hinsetzte und seinen Blick schweifen ließ. Die Ohren anspitze und hörte, dass genügend Beute vorhanden war.

"Still. Leg dich hin und beobachte.", flüsterte er und schubste Baja mit der Schnauze an. Das dürfte das Schwierigste werden. Baja zur Ruhe zu bekommen.
"Beim Jagen muss man konzentriert und sehr leise sein, sonst läuft dir die Beute davon.", erklärte er.


Nach oben Nach unten
Baja


avatar

Beiträge : 3364

BeitragThema: Re: Jagdfieber [Ju & Baja]   Mo 06 Jun 2011, 20:56

Die Hündin blickte sich um. Da und da und da und da überall neue und aufregende Dinge. Zwar hatte die Welpin mit ihren acht oder neun Wochen oder wie alt sie auch war schon viel Lebenserfahrung. Sie hatte dieses Ding von den Menschen von innen gesehen. Diese Donnerhunde auf den stinkenden schwarzen Wegen. Wie hießen sie doch gleich? Gras? Nein, das war dieses grüne Zeug unter ihren Pfoten, wenn sie nicht am Strand war. Im übrigen war da der Sand schwarz. So dunkel.

"Warum gibt es das hier nicht, Ju? Warum können wir die nicht jagen?
Haben sie Angst oder sind sie alle weg? So wie Papa und Mama und meine Geschwister?
Kommen sie denn wieder? Wenn sie wiederkommen, können wir dann mit ihren spielen? Ja? Das wird bestimmt lustig, Ju!
"

Jedenfalls drehte sich die Hündin wild im Kreis, auf der Jagd nach ihrer Rute und beachtete nicht großartig die Worte des Fuchses. Irgendwann fiel sie auf die Boden, wälzte sich auf dem Boden und sprang auf. Bellt, rannte, hüpfte. Sie war alles andere als ruhig und still.

"Aber Ju. JU! Das ist langweilig.
Ich will nicht liegen oder sitzen. Ich will rennen. Ich will schneller sein als der Wind und schneller als diese weißen Wellen am Himmel. Bitte Ju, lass uns was anderes machen.
Wir jagen Yoga, okay? Dann erschrecken wir sie und rennen weg, damit sie uns nicht sieht. Bitte bitte bitte, Ju, bitte.
"

Sie Hündin zog liebevoll an dem Ohr des Roten und knurrte spielerisch. Sie wollte doch einfach nur Spaß haben. War das denn schon wieder zuviel verlangt?

................

wir hatten beide rotes fell.

remember; ju & cuco <3

the last one.
1 of 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemmerungsgestalten.forumieren.com
Chakka


avatar

Beiträge : 21930

BeitragThema: Re: Jagdfieber [Ju & Baja]   Di 27 Dez 2011, 11:41

Wolltet ihr dieses Nebenplay noch weiterführen? (:

................



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.strandraeuber.jimdo.com
Baja


avatar

Beiträge : 3364

BeitragThema: Re: Jagdfieber [Ju & Baja]   Di 27 Dez 2011, 13:55

Öhm... öhm... Ju?
Ich würde gerne, dann hat Baja noch was zu erzählen, auch wenn ich im Augenblick kaum posten kann (siehe Abmeldung)

................

wir hatten beide rotes fell.

remember; ju & cuco <3

the last one.
1 of 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemmerungsgestalten.forumieren.com
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Jagdfieber [Ju & Baja]   

Nach oben Nach unten
 

Jagdfieber [Ju & Baja]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: ARCHIV :: ROLLENSPIELARCHIV-
Gehe zu: